Mitglied im Deutschen Astrologenverband

Die Regionalstellen des Deutschen Astrologen-Verbandes (DAV) repräsentieren den DAV vor Ort, damit es direkte Kontakt- und Austauschmöglichkeiten für Astrologen und Astrologie-Interessierte in den jeweiligen Regionen gibt.
Als Regionalstellenleiter sehen wir unsere Aufgabe darin ...

weiterlesen

Ihr persönliches Horoskop

Ablauf einer Beratung: Sie rufen mich an und nennen mir Ihr Anliegen sowie Ihren Beratungswunsch. Bei diesem Vorgespräch lernen Sie mich vorab schon einmal etwas kennen und können dann entscheiden, ob Sie einen Beratungstermin mit mir vereinbaren möchten.  

WEITERLESEN

 

WIE OBEN SO AUCH UNTEN, wie ich Astrologie in der Beratung verstehe

"Wisse, dass du eine zweite kleine Welt bist und dass die Sonne und der Mond in dir selbst sind, und ebenso die Sterne.

"Origines", (185 - 254 n. Chr.), genannt Adamantios »der Stählerne«

tl_files/layout/Daniela_Palermo.jpg

 

Schon seit mehr als 2000 Jahren ist es vielen Menschen bewusst, das alles was „Oben“ ist, auch in uns vorhanden ist. Oft begegnet uns der Satz, der dem Hermes Trismegistos zugetan wird, „wie oben so auch unten“ oder wie im „Großen auch im Kleinen“.

Astrologie ist die älteste Symbolsprache der Welt und nicht nur „Sternenkunde“ sondern die Lehre von der Qualität der Zeit. Anhand eines Horoskops die Zeichen der Zeit zu erkennen und im Vorfeld zu beschreiben, ist das Wesen der Astrologie.

Oft wird vermutet, dass zwischen den Sternen und den Menschen eine kausale Beziehung besteht. Man braucht jedoch nur den logischen Menschenverstand um zu erkennen, dass das nicht funktionieren kann. Ich möchte das an einem kleinen Beispiel aufzeigen:

Angenommen wir betrachten den nächtlichen Sternenhimmel und sehen, dass die Venus gerade als Abendstern über uns steht. Wenn ich nun ein Horoskop in Heilbronn erstelle und ein Kollege in Sydney, Australien, (wo es ja zum gleichen Zeitpunkt taghell ist) dasselbe tut, haben wir beide die Venus auf exakt dem gleichen Grad im astrologischen Tierkreis und beide können wir anhand des Horoskops erkennen das es sich um eine Abendstern Venus, Hesperos, handelt (Venus kann auch der Morgenstern, Phosphoros, sein). Nun müsste die Venus entweder die Kraft besitzen, die ganze Erde mit ihren Strahlen zu durchdringen oder die ganze Erdoberfläche ummanteln um einen direkten Einfluss auch auf die Menschen in Sydney zu haben.

Um die Symbolsprache der Astrologie zu verstehen, sollte man eine Ebene tiefer gehen und alles ganzheitlich betrachten. Eben wie oben so auch unten. Es passiert nichts weil die Venus auf diesem Tierkreisgrad steht und daher uns Menschen direkt mit ihren Strahlen beeinflusst sondern weil sie zeitgleich zu dem was wir Menschen seelisch und körperlich erleben und empfinden sich in diesem entsprechenden Tierkreiszeichen befindet.

Horoskope, beziehungsweise die Sterne, können unser Leben also nicht beeinflussen sondern das Wissen über sie kann es nur bereichern. Mehr dazu erfahren Sie unter Astrologie-Ausbildung Kurse & Workshops

Das Horoskop ist so neutral wie die Uhrzeit die uns anzeigt was wir optimal aus der Qualität der Zeit heraus tun können. Mittags gegen 12:00 Uhr wissen wir, das wir Hunger bekommen oder nachts so spätestens gegen 24:00 Uhr werden wir müde. Es ist jedoch nicht die Uhrzeit, die uns zum Essen oder zum Fasten zwingt oder ob wir ins Bett zu gehen beziehungsweise die Nacht zum Tage zu machen. Es ist allein unsere eigene Entscheidung ob wir uns an den Rhythmus der Zeit halten oder uns gegen ihn entscheiden. Sicher hat jeder von Ihnen schon mal die leidige Erfahrung gemacht, wie lange es gut gehen kann sich gegen die Qualität der Zeit zu stellen.

Daher ist es uns Menschen möglich mit Hilfe der Astrologie der Zukunft mit wachem Auge, klarem Verstand und tatkräftiger Handlungsbereitschaft entgegenzugehen.

Carpe Diem = nütze den Tag.